Unsere Themen und Anliegen

  • Sozial- und Asylberatung, im Einzelnen: Informationen zu der Beantragung von Sozialhilfe, Arbeitslosengeld und anderen Fördermöglichkeiten
  • Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, Beratung von Dublin
  • Fall-Beratung Asylsuchender
  • Beratung Geflüchteter mit unsicherem Aufenthaltsstatus
  • Familienzusammenführung innerhalb Europas
  • Mobile Beratung in den Landkreisen
  • Aufklärungsarbeit im Bereich Jugend und Politik
  • politische Aufklärungsarbeit
  • Förderung der Demokratie und des demokratischen Verständnis
  • Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts (On- und Offline)

Laufende Projekte

Grundgesetz Ultras

Aus der Twitter-Aktion #WehrhafteDemokratie hervorgegangen, sind die GGUltras seit September 2019 ein Social-Media-Projekt unter der Leitung des Dresdner Vereins ZIVD e.V. 

Gemeinschaftszentrum

Wir planen einen Ort der Begegnung, der Kommunikation und der Verständigung im Raum Dresden. Sowie für soziale Beratung, gemeinsame Veranstaltungen, Workshops und vieles mehr…

Dolmetscherdienst

Wir vermitteln Dolmetscher (Muttersprachler/Muttesprachniveau) an Institutionen/Privatpersonen z. B. für Behördengänge.

  • Bereitstellung von Dolmetschern in verschiedenen Sprachen
  • Übersetzungen von Texten für Vereinszwecke oder auf Anfrage Externer
  • Beispiel:  Corona-Info-Videos auf verschiedenen Sprachen

My History

Wir sammeln anonymisiert Geschichten von Menschen am Rande der Gesellschaft, um mehr Verständnis für Einzelschicksale zu schaffen.

  • Niederschreiben von Fluchtgeschichten und Lebensgeschichten 
  • Aufarbeitung dieser zu Text, Video oder Audioformat

Help Me

Wir unterstützen Menschen, die Hilfe bei der Suche nach Möbeln aus zweiter Hand brauchen, helfen beim Transport und sind auch gerne bei der Montage behilflich.

Gedacht für:

  • körperlich behinderte Menschen
  • kranke Menschen
  • Mitbürger*innen gehobenen Alters
  • alleinstehende Frauen
  • Migrant*innen

Projekte in Planung

My Language

Ein Projekt für Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund oder solche, die selbst aus ihrem Heimatland geflohen sind. Das Ziel dieses Projektes ist den Kindern die Möglichkeit zu geben die Sprache ihrer Familie in Wort und Schrift zu erleben. Somit haben sie die Möglichkeit mit ihrer Familie und Freunden im Herkunftsland zu kommunizieren. Aber auch für die, die aus bestimmten Gründen wieder in Ihr Heimatland zurückkehren, kann dies wichtig sein.

My Life in Germany

Im Projekt My Life in Germany geht es darum, unseren neuen Freund*innen und Mitbürger*innen grundlegendes Wissen für das Zusammenleben in Deutschland nahe zu bringen, wie die Rechte von Männern und Frauen, wie verhalte ich mich bei Situationen mit rechter Gewalt und vieles mehr. Des weiteren gibt es hier eine Beratung in Bezug auf Verhütung unter Berücksichtigung der einzelnen Kulturen.

Returnees

In diesem Projekt wollen wir die Menschen beraten und unterstützen, die in ihre Heimatländer zurückkehren müssen oder wollen. Wir planen gemeinsam die einzelnen Schritte, helfen dabei, dass das private Eigentum mitgenommen werden kann und versuchen Einzelfälle finanziell durch Spendenaufrufe zu unterstützen.

Hello Baby

Dieses Projekt soll junge Mütter dabei unterstützen die Erstausstattung zu beantragen, sowie die Geburtsurkunde, Kindergeld, Elterngeld etc. Wir begleiten Junge Mütter, wenn gewünscht in den ersten Wochen und helfen dabei den neuen Alltag zu meistern.