Dresden wacht auf!

Dresden wacht auf!


Treff Sonntag 20.10.2019 / 11:55 Uhr Bahnhof Dresden Neustadt

Fünf lange Jahre haben wir das verachtende Verhalten von Rechtspopulisten wie der Pegida und der AfD ertragen müssen. 27 % der Sachsen haben die AfD gewählt.
Die Übergriffe von Rechten und mit rassistischem Hintergrund gehören mittlerweile zum Alltag. Politiker und Sympathisanten der AfD greifen friedliche Bürger an oder bedrohen diese.

Pegida hetzt gegen unsere Kinder, die ihr soeben erwachtes Interesse an Politik und Klimaschutz auf die Straße tragen.

Die Artikel des Grundgesetzes werden immer weiter nach Rechts interpretiert, und unsere Verfassung wird mit Füßen getreten.

Dies wollen wir und unsere Freunde in der ganzen Bundesrepublik nicht länger hinnehmen und rufen euch auf, am 20.10.2019 auf die Straße zu gehen und ein Zeichen gegen den Rechtspopulismus zu setzen. Lasst uns solidarisch beieinander stehen – egal aus welchem Teil des demokratischen Spektrums wir kommen! Unser gemeinsamer Nenner ist Wir sind Antifaschisten, und wir weichen keinen Millimeter nach Rechts. Wir lassen uns die vom Grundgesetz zugesicherten Rechte wie Freiheit, Sicherheit und eine antifaschistische Gesellschaft nicht nehmen. Lasst uns Dresden erwecken und mit einem großen friedlichen antifaschistischen Lampion-Umzug erleuchten! Denn das Licht ist das Symbol für Hoffnung und Frieden. Geht mit uns am 20.10.2019 auf die Straße, bringt Lampions und Banner mit! Lasst uns zeigen, dass wir Diejenigen sind, die auf der richtigen Seite stehen! #LichtStattHetze


https://business.facebook.com/events/392708008298433/